1. Sport
  2. Sporttexte

Wuppertaler „UniSport“-Maskottchen Berti wird selbst zum Wettkämpfer

„UniSport“-Maskottchen : Berti wird selbst zum Wettkämpfer

Das „UniSport“-Maskottchen „Berti“ startet beim Weltturnier der Maskottchen, das der Internationale Hochschulsportverband FISU ab Montag ausrichtet. Berti repräsentiert mit seiner Teilnahme nicht nur die Bergische Universität und Wuppertal, sondern vertritt im Wettbewerb ganz Deutschland. Die Konkurrenz kommt aus Kanada, Südafrika, Neuseeland und Mexiko.

Das BERgische Trainings-Idol, kurz Berti, ist das Maskottchen des Universitätssportzentrums der Bergischen Universität. „Zum einen führt die BUW, wie viele Vereine und Unternehmen der Region, den Bergischen Löwen in ihrem Logo, zum anderen steht der Löwe sinnbildlich für naturgegebene Stärke, Gewandtheit, Mut, Selbstvertrauen und Willensstärke“, so Kathrin Bührmann, Leiterin des „UniSports“.

Berti fungiert als sportlicher „Mutmacher und Motivator“ bei Veranstaltungen wie dem Unilauf, den Gesundheitswochen sowie der Erstsemesterbegrüßung und begleitet die Unisportlerinnen und –sportler zu ihren Turnieren. Nun wird Berti selbst zum Wettkämpfer: Am kommenden Montag, 26. April, bestreitet er seine erste Runde gegen „Kuako“ aus Mexiko. Dann zählt jede Stimme: Über die Social-Media-Kanäle der FISU kann ab Montag für Berti abgestimmt werden. Das geht mit einem Kommentar unter den Postings. Für Berti zählen das Löwen- oder Deutschlandflaggen-Emoji sowie „Berti!“ ausgeschrieben.

Die Hauptabstimmung findet am Montag (26. April) auf diesen Kanälen statt:
Instagram @fisu: hier klicken!
Facebook @FISU: hier klicken!
Twitter @FISU: hier klicken!
Weitere Abstimmungsmöglichkeiten gibt es im Laufe der Woche (27. April bis 2. Mai) auf den Social-Media-Kanälen der FISU.