1. Sport
  2. Sporttexte

Wuppertaler Profiboxer Vincenzo Gualtieri behält DM-Gürtel nach Remis

Boxen : Gualtieri behält DM-Gürtel nach Remis

Der Wuppertaler Profiboxer Vincenzo Gualtieri bleibt deutscher Meister im Mittelgewicht. Der 27-Jährige verteidigte seinen Titel am Freitagabend (28. August 2020) durch ein Unentschieden gegen Thomas Piccirillo aus Köln.

Gualtieri hatte beim Kampfabend in den Berliner Havelstudios Schwerstarbeit zu leisten. Sein 26 Jahre alter Kontrahent setzte ihn über die zehn Runden unter Druck und landete immer wieder Treffer. Zwei Kampfrichter werteten den Fight 95:95 unentschieden, einer hatte Piccirillo mit 96:94 vorn. Nach den Regeln des BDB gilt der Mehrheitsentscheid (Majority Decision). Damit behielt der Wuppertaler seinen Titel, den er im Juni ebenfalls in Berlin gegen den Hamburger Alexander Pavlov durch einen Punktsieg erobert hatte.

„Unterm Strich kann Gualtieri mit seiner Leistung nicht zufrieden sein, denn er zog aus seinem Reichweitenvorteil keinen substanziellen Nutzen und blieb dadurch hinter seinen Möglichkeiten“, so sein Boxstall AGON.