Fußball-Oberliga: 1:1 in Schonnebeck: WSV mit spätem Remis

Fußball-Oberliga: 1:1 in Schonnebeck : WSV mit spätem Remis

Durch einen späten Treffer von Gaetano Manno hat der Fußball-Oberligist WSV am Sonntagnachmittag (13. September 2015) bei der Spielvereinigung Schonnebeck ein 1:1-Unentschieden erreicht.

Obwohl es zur Pause noch 0:0 stand, war es ein mitreißendes Spiel. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Die erste Chance vergab Schonnebeck. In der 9. Minute scheiterte Reimann aus kurzer Distanz an Mroß. Nur eine Zeigerumdrehung später trafManno nach toller Einzelaktion den Pfosten. Auch nach 20 Minuten verhinderte das Aluminium einen Treffer des WSV, als Leikauf nach einer Ecke einschieben wollte.

In der 31. Minute entschied Schiedsrichter Robin Delfs dann plötzlich auf Elfmeter für die Hausherren, doch von den Gathen verschoss. In der Folge wurde es hektischer und der Unparteiische wirkte vereinzelt etwas überfordert.

Nach der Pause agierte der WSV schwächer und geriet verdient in Rückstand. Öz verwandelte in der 63. Minute zum 1:0. Danach versuchte der WSV eine Menge und glich in letzter Minute durch Manno aus! Der Punkt geht in Ordnung, ist aber durch das späte Tor natürlich etwas glücklich.

Zum Liveticker: hier klicken!