WSV holt Aydogmus

Der Oberligist Wuppertaler SV hat am Freitagabend (26. Juni 2015) seinen zweiten Neuzugang bekannt gegeben. Der 35 Jahre alte Stürmer Ercan Aydogmus wechselt vom Drittligisten Fortuna Köln ins Stadion am Zoo.

Der Türke, der einen Vertrag bis Sommer 2016 unterschrieb, hatte in der vergangenen Saison drei Tore für die Domstädter absolviert. Der 1,89 Meter große Angreifer wurde in der Saison 2014/15 insgesamt 29-mal eingesetzt, kam dabei auf 863 Spielminuten.

Das WSV-Logo. Foto: Verein

In der Aufstiegssaison 2013/14 traf er für die Fortuna 18-mal. "Ich bin noch topfit", sagt er. Den Kontakt hatte der neue Sportdirektor Manuel Bölstler hergestellt: "Mein Bauch hat mir gesagt, das ist der richtige Verein", so Aydogmus. Die Gespräche seien "überragend" gewesen. Er hofft auf "viele schöne Momente". Trainer Stefan Vollmerhausen: "Ercan hat keinerlei Verletzungshistorie. Er ist heiß und ein Vollblutfußballer."

Aydogmus war 2013 vom Ortsrivalen Viktoria Köln zum SC Fortuna gekommen. Zuvor kickte er für den VfB Homberg, SV Straelen, Bonner SC und die Sportfreunde Lotte.