1. Sport
  2. Sporttexte

Vertragsverlängerung beim BHC: Junioren-Nationalspieler Preuss bleibt

Vertragsverlängerung beim BHC : Junioren-Nationalspieler Preuss bleibt

Der Handball-Bundesligist Bergische HC hat den Vertrag mit Kreisläufer Moritz Preuss (20) vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2017 verlängert.

Mit BHC-Neuzugang Christopher Rudeck macht sich der 20-Jährige am Wochenende auf den Weg in die Sportschule Steinach. In Baden-Baden startet die Vorbereitung auf die Junioren-WM in Brasilien. Von dort geht es weiter nach Kloten in der Schweiz, wo vom 26. bis 28. Juni die renommierte "Airport-Trophy" ausgespielt wird. Am 13. Juli reist ein 16-köpfiges Aufgebot von Frankfurt aus nach Brasilien.

Moritz Preuss: "Als ich im Sommer 2014 zum BHC kam, ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen, denn ich wollte schon immer Handballprofi werden. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist mit Blick auf die abgelaufene Saison der absolut logische Schritt für mich, denn ich bin seinerzeit nicht nur schnell in die BHC-Familie aufgenommen und integriert worden, sondern die Verantwortlichen schenken mir das
Vertrauen, auch ein weiteres Jahr ein Bergischer Löwe zu sein. Ich werde in den kommenden Jahren auch weiterhin alles geben und mit der Mannschaft noch mehr angreifen — ich glaube, wir werden noch sehr viel Spaß zusammen haben werden."

BHC-Cheftrainer Sebastian Hinze: "Ich bin der festen Überzeugung, dass der BHC genau der richtige Verein für Moritz und seine Entwicklung in den kommenden zwei Jahren ist."

Geschäftsführer Jörg Föste: "Moritz hat eine großartige Entwicklung genommen und fühlt sich sehr wohl beim BHC. Da ist die Vertragsverlängerung ein logischer Vorgang."