1. Sport
  2. Sporttexte

Planung für Wuppertaler Hallenfußball-Stadtmeisterschaft läuft an​

Fußball-Saison 2022/23 : Planung für Hallen-Stadtmeisterschaft läuft an

Die 34. Wuppertaler Fußball-Stadtmeisterschaft soll am 7. Januar 2023 in der Uni-Halle stattfinden, das Qualifikationsturnier am 10. Dezember 2022 in der Bayer-Sporthalle an der Rutenbeck.

Darauf haben sich Vertreterinnen und Vertreter des Fußballkreises Wuppertal-Niederberg, des Sport- und Bäderamtes, des SV Bayer Wuppertal und des FSV Vohwinkel verständigt. Die Planungen beginnen. „Die Entwicklung der Pandemie mit seinen möglichen Auswirkungen auf die gesamte Austragung des Turniers bleibt im Blick aller Beteiligten“, heißt es.

Das Qualifikationsturnier wird vom SV Bayer Wuppertal ausgerichtet, die Endrunde vom FSV Vohwinkel mit Unterstützung des Vereins „Sportstadt-Wuppertal“. Die Auslosung für beide Veranstaltungen soll am 18. November um 19 Uhr im Vereinsheim des FSV Vohwinkel an der Lüntenbeck erfolgen.

Geprüft wird momentan, ob für den Tag der Endrunde ein Kunstrasen zur Verfügung steht und ob die Anmietung auch wirtschaftlich vertretbar ist. „Offensichtlich hat sich durch die Pandemie das Angebot von Kunstrasen für die Halle verknappt. Mit einer wesentlichen Preissteigerung zu den Vorjahren muss gerechnet werden. Eine Entscheidung hierzu sollte möglichst frühzeitig erfolgen. Für die Austragung der Endrunde ist ein Kunstrasen nicht zwingend“, so die Beteiligten.