1. Sport
  2. Sporttexte

Handball-Bundesliga, Ticker: Bergischer HC - Berlin (Sa., 18:30 Uhr)

Handball-Bundesliga: Samstag ab 18:30 Uhr : Liveticker: Bergischer HC - Füchse Berlin

Am Samstag (21. November 2020) tritt der Handball-Bundesligist Bergischer HC zum zweiten Mal innerhalb von sechs Tagen im Düsseldorfer ISS Dome an. Zu Gast sind um 18.30 Uhr die Füchse Berlin, die sich seit knapp einer Woche aufgrund der Infektion zweier Spieler vorsorglich in Quarantäne befinden.

Die Partie in Düsseldorf findet nach einer komplett negativen Testung des verbliebenen Teams dennoch statt.. „Ob wir gegen Berlin nun im Vorteil sind, lässt sich kaum sagen“, sagt BHC-Trainer Sebastian Hinze. „Es kann ja auch den Füchsen helfen, dass sie sich nun keinen Kopf machen müssen und das Spiel völlig unbeschwert bestreiten können. Ich bin ja nun schon ein paar Jahre dabei. Am Ende wird es immer sportlich entschieden. Wenn wir am Samstag besser Handball spielen, werden wir auch gewinnen.“ Es wäre der erste Erfolg im ISS Dome, nachdem es in acht Versuchen nur einen Zähler gegeben hatte. Gegner beim 26:26 Anfang März waren die Berliner. Am vergangenen Sonntag unterlag der BHC in der Landeshauptstadt dem THW Kiel mit 27:32 (15:15).

„Wenn wir uns ein Plus im Tempospiel erarbeiten können, haben wir eine Chance“, sagt Sebastian Hinze. „Dort werden wir ansetzen, auch wenn es eine große Aufgabe ist, zumal die Berliner in diesem Bereich viel besser geworden sind.“ Grundsätzlich sieht der Coach in den Füchsen eine Mannschaft mit gewaltigem Potenzial: „Sie haben einen sehr ausgewogenen Kader, der alle Möglichkeiten bietet. Es braucht aber etwas Zeit, sie zu nutzen.“ Personell bleibt die Lage voraussichtlich unverändert. Daniel Fontaine fehlt mit muskulären Problemen, Alexander Weck mit einem Kreuzbandanriss. Die verbleibenden 17 Spieler des Kernkaders stehen zur Verfügung.