1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball in Wuppertal: Gleich 19 Teams hoffen auf die Uni-Halle

Spielplan der Qualifikation : Liveticker: Gleich 19 Teams hoffen auf die Uni-Halle

Fußball pur rund um die Uhr gibt es am Samstag (21. Dezember 2019) in der Bayer-Halle an der Rutenbeck zu sehen. Dort kämpfen insgesamt 19 Teams um noch acht freie Plätze für die Endrunde, die am 4. Januar 2020 in der Wuppertaler Uni-Halle steigt.

Die Spiele im Liveticker:

Gruppe 1 (10 Uhr): Wichlinghauser Kickers, FK Jugoslavija Wuppertal, Breite Burschen Barmen, FC Polonia Wuppertal, TSV Beyenburg.
Gruppe 2 (10.30 Uhr): BV 1885 Azadi Wuppertal, TSV Fortuna Wuppertal, ASV Wuppertal, SV Heckinghausen, SV Jägerhaus-Linde.
Gruppe 3 (15 Uhr): SC Uellendahl, C.S.I. Milano Wuppertal, SSV 07 Sudberg, TSV Union Wuppertal, Freilos.
Gruppe 4 (15.15 Uhr): SF Wuppertal 03, Hellas Wuppertal, SC Viktoria Rott, Sportfreunde Dönberg, FC 1919 Wuppertal.

Für die Uni-Halle gesetzt sind die momentan ranghöchsten Vereine: WSV (Regionalliga), Cronenberger SC (Oberliga), FSV Vohwinkel, TSV 05 Ronsdorf, SSV Germania (alle Bezirksliga), SV Bayer, SC Sonnborn, Grün-Weiß Wuppertal (alle Kreisliga). Titelverteidiger ist Ronsdorf, das im Januar 2019 im Finale den CSC mit 3:2 nach Verlängerung geschlagen hatte.

Das Ziel: In der Uni-Halle steigt am 4. Januar die Wuppertaler Fußball-Stadtmeisterschaft. Foto: Dirk Freund

Der Hans-Löhdorf-Gedächtnis-Pokal des SSV Sudberg wird am 28. und 29. Dezember in der Cronenberger Alfred-Henckels-Halle ausgespielt. Teilnehmer: Ronsdorf, Sonnborn, VfB Marathon, Sudberg, SV Bayer, Hellas (Gruppe 1), Vohwinkel, Lohausener SV, Linde, Dornap und Grün-Weiß (Gruppe 2).