1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalliga: Fix: WSV-Trainingslager in der Türkei

Fußball-Regionalliga : Fix: WSV-Trainingslager in der Türkei

Was sich bereits in den vergangenen Wochen abgezeichnet hatte, ist nun offiziell: Der Regionalligist Wuppertaler SV wird vom 27. Januar bis 3. Februar 2019 ein Trainingslager in der Türkei bestreiten.

Das Team um Chefcoach Adrian Alipour steigt im "Gloria Verde Resort" in Belek ab. Ein Testspiel findet am 30. Januar gegen den Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach statt.

Vorstandsmitglied Manuel Bölstler: "Wir haben schon oft betont, wie wichtig eine Vorbereitung auf die Rückrunde unter professionellen Bedingungen ist. Vor Ort werden wir Trainingseinheiten und Testspiele intensiv nutzen. Dass es uns jetzt schon anderthalb Monate vor dem Start des Trainingslagers gelungen ist die Reise zu finanzieren, ist grandios. Wir führen weiterhin Gespräche mit Sponsoren, die die Werbemöglichkeiten im Trainingslager schätzen und sich hierfür interessieren. Danken möchte wir den bereits feststehenden Unterstützern: Ohne sie und euch wäre das Trainingslager in diesem Winter nicht möglich gewesen!"

Finanziert wird es unter anderem durch die Initiative "Sportstadt Wuppertal", durch eine Tombola, die" Bausteintafel" am Stadion am Zoo, die Mithilfe der Spieler und des Vorstandes. "Das Trainingslager wird ausschließlich extern finanziert und belastet den Etat des WSV daher nicht. Alle Sponsoreneinnahmen zur Finanzierung sind zweckgebunden", so der Verein.