1. Lokales

Wuppertaler Klimaschutzpreis soll Engagement würdigen

Umwelt : Wuppertaler Klimaschutzpreis soll Engagement würdigen

In Wuppertal sollen Bürgerinnen und Bürger, Vereine sowie Projekte mit einem Klimaschutz- und Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet werden, die sich auf diesem Feld besonders engagieren.

„Mit der Fertigstellung unseres integrierten Klimaschutz- und Klimafolgenanpassungskonzeptes haben wir einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu mehr Klimaschutz und nachhaltigem Handeln erreicht. Der Rat der Stadt hat das mit externer Unterstützung erstellte umfassende Konzept als richtungsweisend und Grundlage unseres zukünftigen Handelns gewürdigt“, so Oberbürgermeister Andreas Mucke. Der Rat der Stadt hatte in der vergangenen Sitzung die Verwaltung beauftragt, jetzt schrittweise konkrete Vorschläge zur Umsetzung der einzelnen Maßnahmen vorzulegen. Darüber hinaus sollen jetzt baldmöglichst fünf Stellen Klimaschutzmanagerinnen und -manager besetzt werden.

„Das Klimaschutzkonzept mit seinen zehn Haupthandlungsfeldern ist eine Orientierung und Vorgabe für unser zukünftiges Handeln und politische Entscheidungen“, so der Oberbürgermeister. „In Wuppertal gibt es viele positive Beispiele und Projekte im Bereich des Klimaschutzes, der Energieeffizienz und der Nachhaltigkeit. Um besondere Leistungen und herausragendes Engagement in diesen wichtigen Themenfeldern zu würdigen, schlage ich vor, einen Klimaschutz-und Nachhaltigkeitspreis auszuloben. Viele Institutionen, Einrichtungen und Vereine, aber auch einzelne Bürgerinnen und Bürger setzen sich für unser Klima sowie für nachhaltige Projekte ein. Sie sind damit Vorbild für unsere Stadtgesellschaft. Dieses Engagement möchte ich mit dem Klimaschutz- und Nachhaltigkeitspreis auszeichnen und damit gleichzeitig andere in unserer Stadt ermutigen, ebenfalls Aktivitäten, Ideen und Projekte zu entwickeln.“

Der Oberbürgermeister wird einen Vorschlag für die Rahmenbedingungen und Kriterien für die Auslobung und Vergabe des Klimaschutz- und Nachhaltigkeitspreises unterbreiten und den Ratsgremien vorlegen.