1. Lokales

Insgesamt 58 neue Radboxen an vier Wuppertaler Bahnhöfen

Entlang der Talachse : Insgesamt 58 neue Radboxen an vier Bahnhöfen

In Wuppertal werden insgesamt 58 neue Fahrradboxen gebaut. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) habe im Rahmen der Förderung von Infrastrukturprojekten entsprechende Mittel bewilligt, so die Grünen.

„Wir freuen uns darüber, dass nun an den vier SPNV-Haltepunkten Barmen, Oberbarmen, Steinbeck und Vohwinkel 58 Fahrradboxen errichtet werden können. Das entspricht auch unserer schwarz-grünen Forderung, die wir im 14-Punkte-Paket für mehr Klimaschutz im Dezember 2019 im Wuppertaler Stadtrat im Dezember beschlossen haben“, so Anja Liebert, Fraktionsvorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin der Grünen. „So wächst die Chance, den in Wuppertal rasant steigenden Anteil des Fahrradverkehrs gerecht zu werden. Mehr Menschen können dann per ,Bike and Ride‘ zum Arbeitsplatz pendeln in dem Wissen, dass ihr Rad oder Pedelec sicher untergebracht ist.“

Geplant sind, jeweils an den Bahnhöfen, je zwölf Radboxen in und in Oberbarmen, zehn in der Steinbeck und 24 in Vohwinkel.