1. Lokales

Wuppertaler Herbstsynode wählt Superintendantur

Evangelische Kirche in Wuppertal : Herbstsynode wählt Superintendantur neu

Die Herbstsynode des evangelischen Kirchenkreises Wuppertal tagt am Freitag und Samstag (13. und 14. November 2020) wegen der Corona-Einschränkungen erstmals digital.

Sie beginnt am Freitag um 18 Uhr mit einem Gottesdienst und wird am Samstag fortgesetzt. Die Zusammenkunft startet mit dem Themen-Schwerpunkt „Wahlen“. Neben der Wahl der Superintendentin oder des Superintendenten werden auch einige Positionen im Kreissynodalvorstand neu besetzt. Außerdem müssen Ausschüsse, Arbeitskreise und weitere Delegierte bestimmt werden.

Nach den Grußworten und dem Bericht der Superintendentin geht es Samstag mit dem Pfarrstellenrahmenkonzept des Kirchenkreises und der Verwendung von Projektmitteln aus den Mitteln des Kirchenkreises weiter. Außerdem stehen die Punkte Haushaltsangelegenheiten, Jahresabschluss und Bilanzen routinemäßig auf der Tagesordnung. Die Synode ist das oberste Organ des Kirchenkreises und tagt zweimal pro Jahr.