1. Lokales

Wuppertaler Grüne wollen Infos zu Hallen- und Freibädern

Sportausschuss : Grüne wollen Infos zu Hallen- und Freibädern

Die Grünen möchten mehr über den Zustand, die Zuschüsse und die Versorgung der Wuppertaler Bäder erfahren. Deshalb haben sie eine entsprechende Anfrage in den Sportausschuss eingebracht.

Dabei gehe es vor allem „um die Verteilung von städtischen und privat geführten Bädern im Stadtgebiet und um ein umfassendes Bild über die Bäderlandschaft“ in Wuppertal, heißt es. Mit Blick auf die anstehenden Entscheidungen zur Sanierung der Freibäder Mählersbeck und Mirke wolle man mit aktuellen Informationen aus der Verwaltung eine Grundsatzentscheidung voranbringen.

„Die Bereitstellung von Bädern ist eine wichtige kommunale Aufgabe im Rahmen der öffentlichen Daseinsvorsorge. Bäder haben einen hohen Stellenwert für die Gesundheit und Erholung der Bevölkerung und sind auch als Stätten zur Sportausübung für Vereine und Schulen unverzichtbarer Bestandteil der öffentlichen Infrastruktur. Ein sicheres Baden und das Erlernen des Schwimmens sollten durch diese Infrastruktur gewährleistet sein“, so Anne Dierenfeldt, sportpolitische Sprecherin der Grünen.