1. Lokales

Unfälle mit Fußgänger und Radfahrer

Unfälle mit Fußgänger und Radfahrer

Schwere Verletzungen hat sich ein Fußgänger am Freitag (2. Januar 2015) gegen 22.20 Uhr auf der Wuppertaler Karlstraße zugezogen.

Ein 77-jähriger Renault-Fahrer übersah ihn auf Höhe der Einmündung Friedrichstraße, als der 57-Jährige die Karlstraße in Richtung Albrechtstraße überquerte. Der Fußgänger wurde von dem Renault Megane aufgeladen und erlitt eine Beinverletzung. Er musste ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall auf der Schwarzbach in Oberbarmen wurde ein Radfahrer gegen 15.30 Uhr leicht verletzt. Ein 39-jähriger Opel-Fahrer war in Richtung Berliner Straße unterwegs. Im Bereich der Einmündung Weiherstraße hielt er sein Fahrzeug an, um die Beifahrerin aussteigen zu lassen. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem 31-jährigen Radfahrer, der sich von hinten dem Pkw näherte. Der leicht alkoholisierte Mann stürzte.