Straßenverkehrsamt: Termine am Samstag

Service-Angebot : Straßenverkehrsamt: Termine am Samstag

Das Wuppertaler Straßenverkehrsamt bietet zusätzliche Öffnungszeiten am Samstag an. Wer sein Fahrzeug zulassen oder etwas auf der Führerscheinstelle regeln möchte, hat dazu auch am 27. April und 18. Mai Gelegenheit. Dann hat das Amt an der Müngstener Straße 10 jeweils von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

Wer das zusätzliche Samstags-Angebot nutzen möchte, muss vorab einen Termin reservieren. Das geht online (hier klicken) oder über das Servicecenter unter der Rufnummer 0202/563-0. Die Termine werden ab Dienstag, 23. April (für den 27. April), beziehungsweise ab Freitag, 10. Mai (für den 18. Mai), online vergeben.

Der zusätzliche Samstags-Termin ist ausschließlich für Privatkunden reserviert. Möglich sind an den beiden Zusatz-Tagen fast alle Dienstleistungen. Nicht angeboten werden Zulassungen ausländischer Fahrzeuge, die Ausstellung von Ausfuhrkennzeichen und Kurzzeitkennzeiten. „Diese Services sind zeitaufwändig und werden deshalb nur zu den regulären Öffnungszeiten angeboten. Auch Dienstleistungen, für die man immer ohne Termin vorsprechen kann, wie beispielsweise die Abmeldung von Fahrzeugen oder der Ersatz eines beschädigten Kennzeichens, sind an diesen beiden Tagen nicht möglich“, so die Verwaltung.

Einen Samstags-Termin können all diejenigen nutzen, die ein Fahrzeug zulassen möchten oder die ihren alten Führerschein umtauschen wollen, einen Ersatz-Führerschein oder einen internationalen Führerschein benötigen.

Auch für Berufskraftfahrer ist der Samstags-Termin geeignet: Sie können ihren Führerschein verlängern lassen, ihre Fahrerkarte oder ihren Personenbeförderungsschein beantragen, aber auch den Nachweis über die Berufskraftfahrerqualifizierung eintragen lassen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau