1. Lokales

Axalta-Mitarbeiter: Spende an "Kindertal" und "Pusteblume"

Axalta-Mitarbeiter : Spende an "Kindertal" und "Pusteblume"

Die Mitarbeiter von Axalta Coating Systems in Wuppertal, einem weltweit führenden Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, haben ihre persönliche Prämien für ihre hervorragende Sicherheitsleistung gespendet.

Die Summe wurde vom Unternehmen aufgestockt und beträgt insgesamt 23.000 Euro.

Die Empfänger sind in diesem Jahr die "Aktion Kindertal" (11.000 Euro) und der Hospizdienst "Die Pusteblume" (12.000 Euro). "Kindertal" unterstützt Kinder und Jugendliche in finanziellen Notlagen. Der Hospizdienst "Die Pusteblume" engagiert sich in der Hospizarbeit mit Kindern und Erwachsenen.

Bei der "Kindertal"-Scheckübergabe: Dr. Philipp Kohn (Werkleiter Axalta Coating Systems, li.), Susanne Bossy (Vorsitzende Kindertal, 2.v.li.) und Angela Wegener (stellv. Chefredakteurin Radio Wuppertal, re.). Foto: Axalta

Werkleiter Dr. Philipp Kohn: "Ich freue mich sehr, dass auch in diesem Jahr wieder eine so stattliche Summe an Spendengeldern zusammengekommen ist. Die hohe Bereitschaft, ihre persönliche Prämie zu spenden, unterstreicht das Engagement der Mitarbeiter für Wuppertal und seine sozialen Initiativen."