SPD stellt neuen Beigeordneten vor

SPD stellt neuen Beigeordneten vor

Die Wuppertaler Sozialdemokraten präsentieren am Dienstag (27. Januar 2015) ihren Kandidaten für die Stelle eines Beigeordneten für Bürgerbeteiligung, Recht, Beteiligungsmanagement und E-Government.

Die SPD hat das Vorschlagsrecht, behandelt wird die Personalie in der Ratssitzung am 9. März 2015.

Der Rat hatte am 30. September 2014 mit dem Stimmen von CDU und SPD beschlossen, die Geschäftskreise neu zu ordnen. Gleichzeitig wird eine zusätzliche Dezernentenstelle geschaffen. Die Opposition hatte dies kritisiert, weil zusätzliche Kosten entstehen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau