1. Lokales

Intensiver Schneefall in Wuppertal: Busse hängen fest

Winter in Wuppertal : Heftiger Schneefall: Busse hängen fest

Nach den intensiven Schneefällen in der Nacht ist der ÖPNV in Wuppertal am Sonntagmorgen (24. Januar 2021) fast komplett zum Erliegen gekommen.

Auf der B7 hängen mehrere Busse fest. Sie erreichen momentan (7:30 Uhr) den Hauptbahnhof nicht mehr. Der Winterdienst ist seit 6 Uhr mit allen verfügbaren Räum- und Streufahrzeugen sowie Handkolonnen im Einsatz. „Aufgrund der anhaltender starken Schneefälle möchten wir alle Bürger bitten, zurzeit nicht mit dem Auto zu fahren“, so der Eigenbetrieb Straßenreinigung (ESW) am Morgen (8 Uhr). „Besonders auf den Höhen kommt es derzeit zu starken Einschränkungen.“

Allerdings scheint es sich auch diesmal um ein Intermezzo zu handeln. Die Schneefälle sollen ab dem Vormittag aufhören. Für Montag sagen die Meteorologen derzeit keine Niederschläge voraus. Zudem sollen die Temperaturen in der kommenden Woche wieder deutlich über dem Gefrierpunkt liegen, am Donnerstag beispielsweise um die 8 Grad Celsius.

 EIn Bus an der Kreuzung Brausenwerth in Elberfeld.
EIn Bus an der Kreuzung Brausenwerth in Elberfeld. Foto: Christioph Petersen