Oberbarmen Gegenstand auf Scheibe der S7 geworfen

Wuppertal · Unbekannte Täter haben am Sonntagabend (9. Juni 2024) gegen 18:30 Uhr eine S-Bahn auf der Fahrt von Wuppertal-Ronsdorf nach Wuppertal-Oberbarmen mit einem Gegenstand getroffen.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Christoph Petersen

Die S7 fuhr in den Bahnhof Oberbarmen ein, als plötzlich die Scheibe sprang. Alarmierte Bundepolizisten fahndeten im Nahbereich nach Tatverdächtigen. Allerdings konnte kein Verursacher ermittelt werden. Die Passagiere berichteten von einem dumpfen Schlag gegen die Scheibe.

Die Reisenden blieben unverletzt. Die S-Bahn wurde als nicht mehr fahrbereit eingestuft und in den Abstellbahnhof gefahren. Wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort