1. Lokales

Gebrochene Schiene - Ausfall: Schwebebahn steht Montag 27. April still

Gebrochene Schiene - Reparatur in der Nacht : Schwebebahn steht den ganzen Tag still

Aufgrund einer technischen Störung kann die Schwebebahn am Montag (27. April 2020) vorübergehend nicht fahren. „Zwischen Pestalozzistraße und Robert-Daum-Platz ist eine Schiene gebrochen, die in der kommenden Nacht repariert und in den nächsten Tagen komplett ausgetauscht wird“, melden die Wuppertaler Stadtwerke (WSW).

Der Schwebebahn-Express ist deshalb auf der gesamten Strecke zwischen Oberbarmen und Vohwinkel im Einsatz. Seine Haltestellen liegen so dicht wie möglich an den Stationen – Hinweistafeln in den Eingangsbereichen weisen zusätzlich den Weg. Die Express-Busse halten bei den 20 bekannten Stationen (einschließlich Schauspielhaus) im Talgebiet. Parallel zum Schwebebahn-Express kann für den Abschnitt Varresbecker Straße bis Alter Markt die Linie 611 und von Alter Markt bis Oberbarmen die Linie 608 genutzt werden. „Und denkt dran: Auch im Schwebebahn-Express gilt ab heute Maskenpflicht!“, erinnern die WSW. Bilder: