1. Lokales

Erst Widerstand, dann Knast

Erst Widerstand, dann Knast

Als ein Mann am Samstagabend (19. Dezember 2015) gegen 23:15 Uhr auf der Unionstraße von Einsatzkräften der Polizei kontrolliert wurde, griff der Alkoholisierte eine 34-jährige Beamtin und einen 28 Jahre alten Beamten an.

Laut Polizeibericht trat und schlug er "zielgerichtet nach ihnen". Der Wuppertaler wurde überwältigt und gefesselt. Die beiden Polizisten und der Mann zogen sich leichte Verletzungen zu.

Bei der Überprüfung der Personalien stellen die Beamten fest, dass der Mann gesucht wurde. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl über sechs Monate. Er war wegen Diebstahls verurteilt worden. Der Mann kam ins Gefängnis.