1. Lokales

1.000-Sterne-Shopping

1.000-Sterne-Shopping

Das Wuppertaler Weihnachtsgeschäft läuft richtig gut — so der Einzelhandelsverband. Und das wird auch bis kurz vor dem Fest so bleiben, denn die jüngsten Erfahrungen zeigen, dass 68 Prozent der Kunden überhaupt erst im Dezember in die Geschäfte starten — und vor allem die Männer ab Mitte Dezember beziehungsweise kurz vor Heiligabend richtig aktiv werden.

Und was läuft gut? Spielzeug, Düfte, schöne Hardcover-Bücher, Uhren und Schmuck, Longboards, Fitness-Zubehör und Co. in Sachen Sport, Smartphones, Tablets sowie Küchenkleingeräte. In Sachen Kleidung geht's für beide Geschlechter modisch zu: Funktionales gegen Kälte ist (kein Wunder angesichts des Wetters) aktuell nicht besonders gefragt.