1. Lokales

Einbrecher auf Balkonen unterwegs

Einbrecher auf Balkonen unterwegs

Acht Einbrüche nahm die Kriminalpolizei am Osterwochenende in Wuppertal auf. Am Werth stiegen Unbekannte in eine Arztpraxis und in ein Therapiezentrum ein. In beiden Fällen durchwühlten die Täter die Räume.

Ob dabei etwas entwendet wurde, ist noch offen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag erbeuteten Kriminelle aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Meininger Straße Bargeld. Zeitgleich brachen Diebe in Büros an der Schloßbleiche und der Tiergartenstraße ein. Sie nahmen eine Digitalkamera mit.

Am Sonntag kletterten Einbrecher über einen Balkon in eine Wohnung an der Rudolf-Herzog-Straße. Nachdem sie die Tür aufgehebelt und die Räume durchsucht hatten, flohen die Täter mit Bargeld und Schmuck. Am Domagkweg kletterten Diebe ebenfalls auf den Balkon einer Wohnung, knackten die Terrassentür auf und entwendeten Elektronikartikel.

An der Rosenau hebelten Einbrecher zwar eine Terrassentür auf, drangen jedoch nicht in die Wohnung ein. Vermutlich wurden sie bei ihrer Tat gestört.