1. Lokales

Dienstag zum 88. Jahrestag​: Sprechen über die Barmer Erklärung​

Dienstag zum 88. Jahrestag : Sprechen über die Barmer Theologische Erklärung

Die Verabschiedung der Barmer Theologischen Erklärung von 1934 jährt sich am Dienstag (31. Mai 2022) zum 88. Mal. Dazu gibt es eine besondere Veranstaltung.

Unter dem Titel „Leben und Arbeiten an einem historischen Ort“ laden der Evangelische Kirchenkreis und die Kirchliche Hochschule an diesem Tag um 16:30 Uhr Menschen aus Verwaltung, Wirtschaft, Bildung, Religion und Kultur zu einem öffentlichen Nachbarschaftsgespräch in die Gemarker Kirche an der Zwinglistraße ein.

Die Leitfrage der Veranstaltung lautet: Welche Rolle spielt die weltbekannte Barmer Theologische Erklärung für Institutionen, die heute in unmittelbarer Nachbarschaft der Gemarker Kirche Leben und Arbeit in Barmen prägen?

Mit von der Partie beim Gespräch, zu dem Gäste willkommen sind, sind der Förderverein Konsumgenossenschaft „Vorwärts“, die Immobilien-Standort-Gemeinschaft (ISG) Barmen-Werth, die Jüdische Kultusgemeinde, das Gymnasium Sedansberg und die Stadt Wuppertal.