1. Lokales

Das Wuppertaler Brautpaar der Woche: Ein Corona-Hochzeitsmärchen ...

Das Brautpaar der Woche : Ein Corona-Hochzeitsmärchen ...

Kennengelernt haben sich Andrea Koch (56) und Nikolaus Schmitt (57) beim Trekking auf Madeira – im November vor drei Jahren. Seitdem ist alles anders: Wolke sieben ist fast immer irgendwo in der Nähe – eben einfach hoffnungslos verliebt.

Drei emotionale Jahre, zahlreiche tolle Erlebnisse, Reisen, Partys, Glücksmomente – Liebe durch und durch. Am vergangenen Samstag nun haben sie „Ja“ gesagt – traumhaft schön – hoch oben auf der Hardt im romantischen Elisenturm.

Doch Hochzeit im Corona-Jahr ist anders: Andrea, alteingesessenes Hannoversches Mädel, und Niko, Ur-Wuppertaler. Die Hochzeit, liebevoll geplant bis ins letzte Detail, an alles gedacht: Familie, Verwandte, bester Kumpel, allerliebste Freundin, herzensgute Nachbarn, liebe Arbeitskollegen – alle sollten sich mit den beiden freuen – und vor allem gemeinsam Hochzeit feiern! Die Trauung in Wuppertal mit anschließender Feier in der Orangerie, eine Woche später dann die Hochzeitsfeier im „Hugo’s“ in Hannover. So war die Planung im Frühjahr.

Corona jedoch hat anders geplant: Bedingungen, Pflichten, Einschränkungen – was geht überhaupt noch? Wo? Wie? In welchem Umfang? In welchem Bundesland? Ein Hangeln von Woche zu Woche. Bangen und Fragen: Wer darf dabei sein? Wen müssen wir ausladen? Keine leichten Entscheidungen. Andrea und Niko haben das souverän gemeistert und eine Entscheidung ist den beiden ganz leicht gefallen: Wir „trauen“ uns – Liebe kennt eben doch keine Grenzen. Basta Corona!