Caroline Lünenschloss (CDU) zum Umbau des Art-Hotels in eine Gesamtschule

Doch keine siebte Gesamtschule? : Caroline Lünenschloss (CDU) zum Umbau des Art-Hotels

Die stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Caroline Lünenschloss kritisiert das Missmanagement der Stadtverwaltung in Liegenschaftsangelegenheiten: „Nachdem die Stadtverwaltung bereits den Eindruck erweckt hat, der Umbau des Art-Hotels zur siebten Gesamtschule sei nur noch eine Frage der Zeit, wird die Öffentlichkeit nun darauf vorbereitet, dass die Gefahr besteht, mit dem Eigentümer der Immobilie nicht handelseinig zu werden.“

Und weiter „Es ist zu befürchten, dass alle Planungen demnächst von vorne beginnen müssen. Damit stehen alle Überlegungen in Heckinghausen eine dringend erforderliche weiterführende Schule zu bauen, wieder ganz am Anfang. (...) Erst wird der Eindruck erweckt, man sei mit Herrn Bethe über den Erwerb des Art-Hotels bereits handelseinig und leitet nun öffentlich den Rückzug ein.“

Mehr von Wuppertaler Rundschau