Kindergarten statt Gottesdienste: Aus für die Michaeliskirche

Kindergarten statt Gottesdienste : Aus für die Michaeliskirche

Die Michaelskirche in der Beethovenstraße im Briller Viertel ist bald Geschichte. Sie wird in den kommenden Wochen abgerissen. Stattdessen errichtet ein Investor dort eine dreigruppige evangelische Tageseinrichtung für Kinder.

Sobald das Gebäude fertig ist, zieht der Kindergarten, der bislang in Trägerschaft der Diakonie Wuppertal auf dem Grundstücksteil an der Mozartstraße beheimatet ist, um. Danach verschwindet das Gebäude an der Mozartstraße. Dort wird eine Stadtvilla mit zwölf Wohneinheiten gebaut.

Das Presbyterium hatte die Gemeinde am Sonntag (17. April 2016) über den Zeitplan informiert.

Mehr von Wuppertaler Rundschau