1. Lokales

Agaplesion Bethesda Krankenhaus: Wieder Kreißsaalführungen für Eltern

Agaplesion Bethesda Krankenhaus : Kreißsaalführungen für werdende Eltern

Das Agaplesion Bethesda Krankenhaus Wuppertal startet nach einer Corona-bedingten Pause wieder mit den beliebten Kreißsaalführungen. Allerdings gibt es für die werdenden Eltern einige Punkte zu beachten.

Ab dem 16. Juli 2020 finden die Kreißsaalführungen immer donnerstags um 18 Uhr in der Cafeteria (5. OG) in dem Krankenhaus an der Hainstraße statt. Dort können sich interessierte werdende Eltern über die Geburt im Bethesda informieren und Ärzte sowie Hebammen kennenlernen. Aufgrund der aktuellen Landesvorgaben ist allerdings ein Besuch in den Räumlichkeiten des Kreißsaals nicht möglich. Auch können nur maximal zehn Paare die Veranstaltung besuchen. Daher wird um rechtzeitige Anmeldung im Sekretariat der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unter der Telefonnummer (0202) 290 2152 gebeten. Zudem sollten die Gäste der Kreißsaalführung rechtzeitig vor Ort sein, da die notwendigen Einlasskontrollen (Registrierung mit Personalausweis/Temperaturmessung/Selbstauskunft) Zeit in Anspruch nehmen, die vorab einkalkuliert werden sollte.

Auch die Hygienemaßnahmen wie Mundschutzpflicht, Händedesinfektion und Abstandsregelungen bestehen wie bisher. „Wir möchten weiterhin die größtmögliche Sicherheit für Patient/innen, Mitarbeitende und Besucher/innen schaffen. Daher sind diese Maßnahmen leider unumgänglich“, betont Prof. Dr. med. Jürgen Hucke, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, der die Kreißsaalführungen selbst leitet. Gemeinsam mit seinem Team freut er sich aber nun, wieder persönlich zu informieren, als Ansprechpartner für die Schwangeren da zu sein und alle Fragen vis-á-vis beantworten zu können. Weitere Informationen gibt es unter www.bethesda-wuppertal.de