200.000 Euro für die Wuppertaler Junior Uni

Spende des Fördervereins : 200.000 Euro für die Wuppertaler Junior Uni

Der vierköpfige Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land bleibt für weitere zwei Jahre im Amt. Einstimmig wurden Dr. h.c. Peter H. Vaupel als Vorsitzender, Prof. Dr. Gela Preisfeld als seine Stellvertreterin, Peter Krämer als Schatzmeister und Jochen Braun als Schriftführer bei der zwölften Mitgliederversammlung des Vereins wiedergewählt.

Im Gepäck hatte der Vorstand einen Scheck über 200.000 Euro für die Junior Uni, die Prof. Dr. h.c. Ernst-Andreas Ziegler (Gründer der Junior Uni) und seine Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab dankbar entgegennahmen. Für die rein durch Spenden finanzierte Junior Uni sind die Zuwendungen des Fördervereins, der einer der Gesellschafter ist, neben der Unterstützung durch viele bergische Unternehmen und bundesweit agierende Stiftungen ein sehr wichtiges Standbein der Finanzierung.

Der Verein der Freunde und Förderer verzeichnet stetig steigende Mitgliederzahlen: 1.149 sind es aktuell. „Unsere Mitglieder stehen mit ihren guten Namen hinter der Junior Uni und sind somit ein großartiges Beispiel für bürgerschaftliches Engagement. Mit nur 25 Euro pro Jahr zeigen sie Mut zur Zukunft“, erklärt Vaupel. Die bei der Versammlung anwesenden Mitglieder bekamen in der Junior Uni einiges geboten: So präsentierten die jungen Studenten Mika (11 Jahre), Romy (11 Jahre), Melina (14 Jahre) und Felix (16 Jahre) die Ergebnisse ihrer aktuellen eigenen Forschungsaufgaben, mit denen sie für die Junior Uni an verschiedenen naturwissenschaftlichen Schüler-Wettbewerben teilnehmen werden. Da ging es beispielsweise um alternative Antriebe für Damfloks und komplett kompostierbare Kaffeebecher.

Dr. Peter Vaupel: „Ich bin fasziniert von der außerordentlichen Leistung dieser Mädchen und Jungen. Sie zeigen einmal mehr, auf welch hohem Niveau die Junior Uni junge Menschen fördert“. Auch die wissenschaftlichen Fachkoordinatoren Dr. Sarah Mertens und Stefan Hellhake überzeugten die Mitglieder mit der Vorstellung ihrer Aufgaben und Themengebiete. Beide sind auch als hauptamtliche Dozenten an der Junior Uni tätig und gewährten spannende Einblicke in ihre eigenen Kurse.