1. Leser

Verzögerte Schulsanierungen : Warum kein Teilumzug?

Verzögerte Schulsanierungen : Warum kein Teilumzug?

Betr.: verzögerte Schulsanierungen

Die entstandene Notsituation verlangt nach Kompromissen, die zeitnah den Bedürfnissen der Schulen wenigstens teilweise entgegenkommen.

Wo steht geschrieben, dass die komplette Schule umziehen muss? Eine Auslagerung von einzelnen Klassen, Stufen, Themen- oder Funktionsräumen könnte mit vergleichsweise geringem Aufwand so viel Raum innerhalb einer Schule freisetzen, dass Sanierung und Renovierung sofort beginnen und sich später durch interne Umzüge in anderen Gebäudeteilen fortsetzen könnten.

Für die Auslagerung einzelner Schulbereiche würde man leichter Ausweichquartiere finden als für die komplette Schule. Alternativ auch Containerstandorte, falls nicht Kosten und Genehmigungssituation dagegen sprechen.

Gewiss wäre dies weder für den Schulbetrieb, noch für die Arbeiten an den Schulen und deren Management ideal, aber die zumutbare Wartezeit auf ideale Lösungen scheint längst abgelaufen.

Hanno Ernst Zimmerle