1. Leser

Maßnahmen zur Bekämpfung von Corona : Inzidenzwert als Chaos-Faktor

Maßnahmen zur Bekämpfung von Corona : Inzidenzwert als Chaos-Faktor

Betr.: Corona-Bekämpfung

Der sogenannte Inzidenzwert verkommt doch immer mehr zu einem reinen Chaos-Faktor. Wir machen wir mal die Restaurants ab November dicht. Wie, die Fallzahlen steigen weiter? Dann machen wir mal alles dicht. Wie, die Fallzahlen steigen weiter? Tja, das Gesundheitsamt kann halt nicht allen hinterhertelefonieren.

Wann kapiert die Politik, dass Corona nur durch die massenhafte Schnelltestung aller Menschen innerhalb eines Gebietes mit anschließender Quarantäne bekämpft werden kann – siehe China? Lieber ein „false positive“-Fall in Quarantäne, als dass ein „Mr. Unerkannt“ Corona weiterverbreitet. Das tut er auch, wenn er geimpft wurde und diese Impfung bei ihm nicht anschlägt. Und wie die vorhandenen Impfstoffe gegen zukünftige Mutationen des Virus wirken, kann man heute mangels Erfahrung weder bestätigen, noch abstreiten.

Den wirtschaftlichen Schaden für die Fehlentscheidungen der Politik zahlt eh der Steuerzahler.

Norbert Bernhardt