1. Leser

Wunsch nach mehr Bussen zum Krankenhaus : Fahrzeiten passen nicht zu den Arbeitszeiten

Wunsch nach mehr Bussen zum Krankenhaus : Fahrzeiten passen nicht zu den Arbeitszeiten

Betr.: optimalere Busverbindungen für Krankenhaus-Mitarbeiter / offener Brief an die WSW

Ich schreibe Ihnen im Namen einiger Kollegen, die im Bethesda-Krankenhaus und im Bethesda-Seniorenzentrum arbeiten. Diese beklagen, dass die Busverbindung nicht zu den Arbeitszeiten passt. Da wir ja gerade jetzt alle nur hoffen können, dass die Pflege lange und gut durchhält, habe ich eine Bitte oder Anregung für Sie.

Es wäre toll, wenn unsere Wuppertaler Krankenhäuser mit einer Direktverbindung vom Döppersberg und vom Alten Markt zu erreichen wären. Und idealerweise passend zu Dienstende früh morgens und spät abends.Die Dienstzeiten stellen Ihnen die Häuser bestimmt gerne zur Verfügung.

Vielleicht halten Sie meine Bitte für übertrieben. Aber ein Dienst, der beispielsweise um 6.20 Uhr beginnt, bedeutet schon sieben Stunden Arbeit, oft ohne oder mit ständig unterbrochener Pause. Wenn der Mitarbeiter dann aber schon um 5 Uhr den ersten Bus nehmen muss, oder sogar bis zum Karlsplatz laufen muss, da es um diese Zeit noch keinen Bus gibt, um anzukommen, wird der Tag schrecklich lang.

Es wäre wunderbar, wenn man unseren Pflegekräften zumindest mit einer besseren Verbindung ein wenig Erleichterung schaffen könnte. Ich denke, ein Bus weniger im Vormittagsbereich und dafür einer mehr zu den Pflegestoßzeiten wäre toll.

Ariane Stoltzenburg