1. Leser

BUGA-Diskussion: Eine wunderbare Ergänzung

BUGA-Diskussion : Eine wunderbare Ergänzung

Betr.: BUGA-Diskussion, Rundschau-Leserbrief

Den Anmerkungen des Herrn Grimmer vom 25. September kann man nur zustimmen.

Es geht um 2031: Dies dürfte wohl die letzte Chance für eine BUGA in Wuppertal sein – eine wunderbare Ergänzung zu Schwebebahn, Gaskessel, Mirke, Nordbahntrasse, zum hoffentlich bis dahin fertiggestellten Pina-Bausch-Zentrum und einem autofreien Luisenviertel.

Aber hier gab es ja schon für die autofreien 85 Meter am Laurentiusplatz genug Bedenkenträger.

Ich wünsche den politisch Verantwortlichen und der Stadtverwaltung mehr Mut für solche Projekte.

In der selben Rundschau-Ausgabe beklagt Ihr Redakteur Jörn Koldehoff den Nichtbau einer BHC-Arena in Wuppertal. Zurecht! Ihm geht es darum, nicht den Sport gegen die Kultur auszuspielen. Er tut es dann aber doch mit der Aussage, dass die Lokalpolitik absolut Kultur-orientiert sei – und dem Vergleich mit Wim Wenders und Günter Pröpper, dem ich auch den Ehrenring der Stadt gönnen würde.

Ulrich Stellmacher