1. Kultur

Wuppertal: Drive-in-Konzert mit Flo Mega, Majan und Horst Wegener

„WUPPERwerft“-Festival : „Drive-in-Konzert“ mit Flo Mega, Rapper Majan und Horst Wegener

Die Wuppertaler Filmproduktion „WUPPERwerft“ feiert von Freitag bis Sonntag (22. bis 24. Mai 2020) auf der Bühne des Autokinos am Carnaper Platz das „WUPPERwerft“-Festival mit deutschlandweit und international bekannten Künstlern. Erlebt werden können die Konzerte aus dem Auto heraus – geschützt und trotzdem unmittelbar dabei.

Der Headliner ist der aus Süddeutschland stammende Rapper Majan, der mit einem gemeinsamen Song mit dem Rapper Cro im Jahr 2019 an großer Popularität gewann. Er gelangte in die deutschen Single Charts und ist mittlerweile mit einem „New Music Award“ ausgezeichnet. Majan bereichert das Festival mit seiner vielseitigen Musik, die teilweise dem Hip Hop, teilweise dem Pop oder Reggae zugeordnet werden kann.

Eröffnet wird das Festival am Freitag (22. Mai 2020) von Flo Mega, der mit mittlerweile drei erschienen Alben, zahlreichen EPs und Singles seine Zuschauer schon seit mindestens einem Jahrzehnt begeistert. Im Verlauf dieser Jahre ist er ein essentieller Platz in der deutschen Pop/Soul Szene ein. Der gebürtige Bremer besuchte bereits Fernsehshows wie „Schlag den Raab“ oder „Inas Nacht“ und spielte mehrere Touren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit seinem 2019 erschienen Album „Bäms!“ und der gleichnamigen Tour, war er letzten Frühling zu Gast in über 25 Städten.

Am Sonntag (24. Mai 20200) können Zuschauer das Multitalent Roger Rekless, dessen musikalische Karriere schon in den Neunzigern begann, live erleben. Das Debütalbum des DJ, Produzents, Moderators, Autors und Rappers erschien 2011, acht Jahre später das zweite, mit welchem er deutschlandweit Erfolge erzielte. Mittlerweile spielt er solo oder als Partner der Hamburger Band „Deichkind“ vor tausenden von Menschen.

Neben diesen Größen der deutschsprachigen Musikszene sind Wilhelmine, Narou, Negroman und der Wuppertaler Rapper Horst Wegener Teil des LineUps. Letzterer ist gleichzeitig einer der Gesellschafter der Filmproduktion und Ausrichter des Festivals. „Nur durch die fruchtbare Kooperation mit der Sparkasse und deren Partnerschaften mit der AWG, WMG und der WSW, ist es uns gelungen für ein hochklassige besetztes Festival, einen Ort zu finden, an dem Kultur in diesen Zeiten stattfinden kann, auch wenn das natürlich keine langfristige Lösung für freischaffende Künstlerinnen und Künstler in Deutschland ist“, beschreibt er das Zustandekommen.

Die Festival-Tages-Tickets können auf treuewelt.sparkasse-wuppertal.de und wuppertal-live.de für 15 Euro pro Auto erworben werden.