Safiye Can erhält Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis

Safiye Can erhält Else-Lasker-Schüler-Lyrikpreis

Nach Thomas Kling und Friederike Mayröcker ist Safiye Can aus Offenburg die dritte Dichterin, die mit dem Else Lasker-Schüler-Lyrikpreis geehrt wird.

Die Autorin, Jahrgang 1977, ist die Tochter von tscherkessischen Einwandern aus der Türkei. In der Begründung für die Auszeichnung heißt es: "Eingetaucht zugleich in die Tradition des abendländischen Denkens und der orientalischen Welt, entwickelt die lyrische Bildsprache Safiye Cans ihre Magie und Suggestionskraft aus dem Spannungsfeld zwischen orientalischer und okzidentaler Kultur — darin verwandt der jüdischen Dichterin Else Lasker-Schüler ("Tino von Bagdad", "Jussuf Mohamed Hassan" etc.)."

Der Else Lasker-Schüler-Lyrikpreis ist mit 3.000 Euro dotiert. Die Verleihung findet am 11. November in Wuppertal statt - im Rahmen von Uraufführungen von zwölf Else-Lasker-Schüler-Gedichtvertonungen. Komponist ist Wolfgang Schmidtke.

Mehr von Wuppertaler Rundschau