1. Corona Virus

CVJM: „Popeltests“ ab dem 12. April auf den Wuppertaler Südhöhen

Angebot des CVJM : „Popeltests“ ab dem 12. April auf den Südhöhen

Der CVJM Westbund und die CVJM-Bildungsstätte Bundeshöhe betreiben ab dem 12. April 2021 gemeinsam ein SARS-CoV-2-Testzentrum. Es befindet sich ab dann auf dem Gelände der CVJM-Bildungsstätte an der Bundeshöhe 7. Ausreichend kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung.

Die ärztliche Leitung liegt in Händen von Jan und Britta Stetter. „Eine breit angelegte Test-Strategie leistet einen wichtigen Beitrag zur Pandemie-Bekämpfung. Deshalb werden die Tests sowohl den Gästen bzw. Kunden der Bildungsstätte als auch der Wuppertaler Bevölkerung angeboten“, so die Betreiber. „Auch wenn die Tests nur eine Momentaufnahme sind, zeigen Sie, dass negativ getestete Personen mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem Zeitraum von circa 24 Stunden nicht ansteckend sind.“

Im CVJM-Schnelltestzentrum Bundeshöhe kommen so genannte „Popeltests“ zum Einsatz. Diese müssen nicht weit in die Nase gesteckt werden. Stattdessen werden die Stäbchen nacheinander in die Nasenlöcher eingeführt und im vorderen Bereich gedreht. Anschließend werden sie in eine Spezialflüssigkeit eingetaucht und dann Tropfen auf den Test aufgebracht. Das Ergebnis liegt nach etwa einer Viertelstunde vor. Die Tests sind beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte gelistet. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Testzentrum leiten an und geben Tipps und Hilfestellungen, sodass eine korrekte Durchführung der Tests sichergestellt wird. Die getesteten Personen kommen dabei mit den Mitarbeitenden des Testzentrums nicht in Berührung. Diese Schutzmaßnahme reduziert das Ansteckungsrisiko erheblich“, so der Ablauf. Einmal wöchentlich kann ein kostenloser Test durchgeführt werden. Die Kosten übernimmt der Bund. Weitere Testungen sind zum Preis von 25 Euro durchgeführt werden.

  • Die zu testenden Personen müssen das
    Corona-Pandemie : Schnelltests aus dem Auto heraus
  • Szene aus dem Hinspiel in der
    Handball-Bundesliga : Positiver PCR-Test bei SG: BHC-Spiel in Flensburg abgesagt
  • Symbolfoto.
    Corona-Pandemie : FDP für „Lolli-Tests“ in Kitas und Grundschulen

Um auch Menschen, die nicht die finanziellen Mittel dazu haben, über den wöchentlichen Gratis-Test hinaus die Möglichkeit zu geben, sich testen zu lassen, können „Solidar-Tests“ erworben werden, die bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 14 bis 18 Uhr. Infos und Terminvergabe auf www.cvjm-bibu.de (ab 9. April 2021).