1. Termine

Viele Stadtteile: Die Martinszüge 2023 in Wuppertal​

In vielen Stadtteilen : Die Martinszüge 2023 in Wuppertal

Die Veranstaltungen von Donnerstag bis Samstag (9. bis 11. November 2023) im Überblick.

Donnerstag (9. November 2023)

Heidt: Start um 17 Uhr auf der Berg-Mark-Straße (Aufstellung ab 16:45 Uhr). Die Kinder der Grundschule erhalten nach dem Zug ihre Weckmänner in der Klasse. Der Heidter Bürgerverein verkauft weitere Weckmänner an seinem Stand. Während des Martinszugs werden auf dem Schulhof heiße Getränke für Erwachsene angeboten. Der Erlös ist für die Kinder der Grundschule bestimmt.

Lichtenplatz: Start um 17:30 Uhr an der kath. Kirche Sankt Christophorus am Schliemannweg. Nach dem Laternenumzug gibt es einen Ausschank von Glühwein und Tee. Zum Selbstkostenpreis von 2,50 Euro werden vorab erworbene Gutscheine gegen Weckmänner eingetauscht.

Freitag (10. November 2023)

Barmen: Start des 10. Martinszugs um 17 Uhr auf dem Alten Markt am Zeltdach. Der Zug führt über den Werth zum Kugelbrunnen. Nachdem er dort angekommen ist, geht es über die Höhne und den Geschwister-Scholl-Platz zurück zum illuminierten Wuppertaler Rathaus. Damit alle ihren St. Martin sehen können, gibt es auch dieses Jahr wieder zwei davon. Vorneweg reitet der „Erwachsenen“-St. Martin als römischer Offizier auf seinem großen Schimmel, nach der Hälfte kommt der „Kinder“-St. Martin als Bischof gekleidet auf einem Pony.

  • Unberührter lässt sich die Natur kaum
    Am 1. März auf dem Dönberg : Bilder einer faszinierenden Island-Reise
  • Insektenhotels am Rotter Bunker (Bild aus
    Waldpädagogisches Zentrum Burgholz : In Cronenberg entsteht ein Insektenhotel
  • Beeindruckende Weiten ...
    Reise-Reportage im „Rex“ : Auf zwei Rädern durch ganz Afrika

Elberfeld: Start des 15. Martinszugs auf dem Laurentiusplatz. Er zieht über die Friedrich-Ebert-Straße, die Sophienstraße, die Luisenstraße und die Erholungsstraße über die Herzogstraße, den Kasinokreisel und die Friedrich-Ebert-Straße wieder zurück zum Laurentiusplatz. Zum Abschluss erhalten die Kinder einen Weckmann. Insgesamt 1.000 davon werden von den Bäckerinnen und Bäckern der IG Friedrich-Ebert-Straße (Oebel, Policks sowie Steinbrink) gestiftet und verteilt. Der ambulante Kinderhospizdienst des Caritasverbandes gibt gegen Spende heiße Getränke aus.

Beyenburg: Start um 18 Uhr an der kath. Kirche Maria Magdalena (Beyenburger Freiheit 49).

Ronsdorf: Ab 17 Uhr gibt es in den Ronsdorfer Geschäften Süßigkeiten und kleine Geschenke für Kinder, die beim Mätensingen mit ihren Laternen durch die Innenstadt laufen und Lieder singen.

Samstag (11. November 2023)

Wilhelmring: Start um 17:15 Uhr auf dem Spielplatzgelände Neuenhaus. Ausrichter ist die Siedlung Wilhelmring mit dem Kindergarten Neuenhaus.

Cronenberg: Start um 17:30 Uhr am Ehrenmal. Der Weg führt über die Hütter Straße, die Straße Am Hofe, die Ringstraße, Schwabhausen, die Herichhauser Straße und die Hütter Straße zurück zum Ehrenmal. Veranstalter ist der Cronenberger Heimat- und Bürgerverein.