Uellendahler Straße: Nur eine Spur am Wochenende

Arbeiten an der Brücke: Uellendahler Straße: Nur eine Spur am Wochenende

Im Rahmen der Sanierung der Brücke Uellendahler Straße muss nun eine Konsole über einen Teil der Fahrbahn gelegt werden, um Spritzbeton in einen Teil des Brückenbogens aufzutragen. Deshalb wird der Verkehr am Wochenende auf eine Fahrspur reduziert – wie schon zu Zeiten des Gerüstaufbaus.

Beginn der Verengung ist am Freitag (15. März 2019) um 21 Uhr. Bis Montagmorgen (18. März) werden Fahrzeuge in beide Richtungen wechselweise per Ampel einspurig durch die Baustelle geleitet. Zum Berufsverkehr wird die Strecke am Montag um 6 Uhr wieder freigegeben.

Die Baumaßnahme setzt die Arbeiten aus dem Jahr 2015/16 fort. Damals wurden die Brückenabdichtung und der Nordbahntrassen-Abschnitt hergestellt. Seit Herbst 2018 erfolgen die Sanierung der Mauerwerksflächen und die Erneuerung der Spritzbetonschale im Brückengewölbe.

Nach Abschluss dieser Maßnahme ist die Brücke als erste größere historische Gewölbebrücke an der Nordbahntrasse vollständig saniert.

Mehr von Wuppertaler Rundschau