Die Zukunft ist noch unbekannt

Die Zukunft ist noch unbekannt

Wie geht es weiter mit der Ruine der ehemaligen Firma Marcus in der Ronsdorfer Lilienstraße? Sie gehört zu den Arealen, die vom "Flächenpool NRW" in Kooperation mit Stadt Wuppertal und Privateigentümer bearbeitet werden sollen.

Die Beteiligten durchlaufen dabei mehrere Phasen — von der Kooperationsvereinbarung über die Vereinbarung von Entwicklungsperspektiven bis zur Einleitung der Reaktivierung. Frank Meyer, zuständiger Dezernent für die Bereiche Stadtentwicklung, Bauen, Verkehr und Umwelt: "Wir betreiben erfolgreich die Umnutzung von Bahn- und Gewerbebrachen. Die hohe Komplexität der Aufgabe bindet viel Kraft und Kosten. Deswegen ist uns die Unterstützung des Landes sehr willkommen."

Die Verwaltung erarbeitet derzeit ein neues Handlungsprogramm Brachflächen. Bürger wurden in diesem Zusammenhang aufgefordert, Brachflächen zu melden. Den Begriff "Schrott-Immobilie" verwendet die Stadt nicht.