"SparkassenCup 2017" der Grundschulen Liegnitzer Straße holt den Pokal

Wuppertal · Die Grundschule Liegnitzer Straße hat am Donnerstag (1. Juni 2017) den "SparkassenCup 2017" gewonnen. Sie setzte sich gegen 47 weitere Wuppertaler Grundschulen durch.

 Der Sieger mit dem Pokal und den Medaillen.

Der Sieger mit dem Pokal und den Medaillen.

Foto: Sparkasse / Jens Grossmann

Die Endrunde und Siegerehrung des im Mai gestarteten Turniers, das vom Sport- und Bäderamt und der Sparkasse veranstaltet wurde, fand auf dem Sportplatz Am Gelben Sprung statt.

Für die Endrunde hatten sich die Grundschulen Hottenstein, Hütterbusch, Liegnitzer Petersstraße und Radenberg sowie die Sankt-Michael-Schule qualifiziert. Sie wurden lautstark von den Mitschülern, Lehrern und Familien unterstützt.

Die Siegerehrung nahmen Bürgermeisterin Ursula Schulz und der Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Gunther Wölfges vor. Die Spieler der drei besten Teams erhielten zudem Medaillen. Die Grundschule Liegnitzer Straße nahm den Wanderpokal mit.

Platzierungen:
1. Grundschule Liegnitzer Straße
2. Grundschule Hottenstein
3. Grundschule Petersstraße
4. Sankt-Michael-Schule
5. Grundschule Hüttenbusch
6. Grundschule Radenberg