Boxen: WM-Kampf im Schwergewicht des WBU-Verbandes: Kreiskott weiter Weltmeister

Boxen: WM-Kampf im Schwergewicht des WBU-Verbandes : Kreiskott weiter Weltmeister

Der Wuppertaler Werner Kreiskott bleibt Schwergewichtsweltmeister des Verbandes WBU und Internationaler Champion der WBF. Sein Gegner Epifano Mendoza aus Kolumbien wurde am frühen Sonntagmorgen (12. Februar 2016) in der vierten Runde disqualifiziert.

Mendoza soll unter anderem den Ringrichter bespuckt und unsauber geboxt haben. Der Fight fand vor knapp 900 Zuschauern im EMKA-Sportzentrum in Velbert statt.

Nachdem Kampf überreichte Kreiskott seinem Freund und Sponsor Friedhelm Runge ein Bild und schenkte ihm den WM-Gürtel der WBU. Im Herbst will der Schwergewichtsboxer seine Karriere beenden.

Werner Kreiskott mit Ex-WSV-Vorsitzendem Friedhelm Runge. Foto: Stefan Rittershaus
Mehr von Wuppertaler Rundschau