Der Handball-Bundesligist BHC geht in der Teambetreuung neue Wege

Handball-Bundesliga : Der BHC geht neue Wege

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC hat neue Gesichter im „Team hinter dem Team“ präsentiert.

An der Seite von BHC-Cheftrainer Sebastian Hinze sowie Co- und Torwarttrainer Markus Pütz betreut nun Oliver Schuhmacher den Athletikbereich und rückt damit an die Stelle von David Gröger, der seit dem Sommer als Bundestrainer Athletik zum Deutschen Handballbund berufen wurde. Athletik- (A-Lizenz) und Fitnesstrainer (B-Lizenz)

Schuhmacher gehört als Geschäftsleiter bereits seit Jahren zum Stammteam von BHC-Business-Partner „Plus D Sports“ und ist somit Mannschaft und Trainerteam der Löwen bereits bekannt.

Mit Severin Feldmann beschreitet der Bergische HC erstmals neue Wege. So steht der 31 Jahre alte, staatlich geprüfte Physiotherapeut mit einer Festanstellung beim Club exklusiv während des gesamten Trainings- und Spielbetriebes einzig dem Profikader der Bergischen zur Verfügung.

Feldmann, der nach seinem Abitur einen Abschluss als Bachelor of Arts im Bereich Sport, Gesundheit und Prävention an der Deutschen Sporthochschule in Köln gemacht hat, absolviert nach Stationen unter aderem beim MSV Duisburg, Bayer 04 Leverkusen und zuletzt Zweitligist Dynamo Dresden nun seine erste Station im Profi-Handball.

Mehr von Wuppertaler Rundschau