Kriminalität Zwei Überfälle in der Nacht

Wuppertal · An Allerheiligen (1. November 2018) ist ein 25 Jahre alter Wuppertaler auf der Briller Straße überfallen worden. Zwei Männer nahmen ihn gegen 3.40 Uhr in den Schwitzkasten und raubten das Handy sowie das Portemonnaie.

 Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: Polizei

Die Täter flüchteten in Richtung Wülfrather Straße. Der 25-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die von einer Rettungswagen-Besatzung behandelt wurden.

Gegen 1.30 Uhr wurde ein 45-jähriger nach Polizeiangaben aus einer rund 15-köpfigen Personengruppe von nach Geld gefragt. Nachdem er es verneinte, wurde er von drei Personen verfolgt, getreten und geschlagen. Sie stahlen Bargeld. Das Opfer erlitt eine Wunde unter dem Auge. Die Täter wurden als "Südländer" im Alter von etwa 18 bis 20 Jahren beschrieben.