1. Lokales

Wuppertaler Tafel: Mitgliederversammlung tagt am 22. April

Wuppertaler Tafel : Mitgliederversammlung am 22. April

Im Ringen um die Zukunft der Wuppertaler Tafel ist ein wichtiger Pflock eingeschlagen worden: Am Donnerstag 22. April 2021, findet um 18 Uhr die Mitgliederversammlung des Trägervereins statt, bei der entscheidende Weichenstellungen beschlossen werden sollen.

Sie wird corona-konform als Präsenzveranstaltung in den Riedel-Hallen am Uellendahl organisiert. wo im Zuge der Pandemie auch  schon Uni-Klausuren mit großen Teilnehmerzahlen stattfanden. Begleitend zur Einladung erhielten die rund 140 Mitglieder ein Schreiben des Tafel-Vorsitzenden Wolfgang Nielsen, in dem der gesundheitlich schwer angeschlagene Gründer der Hilfsorganisation Lösungen für seine Nachfolge und Aktualisierungen der Satzung in Aussicht  stellt. Diese Änderungen hat Rechtsanwalt Stefan Ries formuliert, der vom Amtsgericht als Notvorstand des Vereins bestellt wurde. Mit der Wahl eines neuen Vorstands soll sein Amt enden.

In die Schlagzeilen geraten war die Tafel bekanntlich, nachdem ihr ehrenamtlicher Beirat geschlossen zurücktrat. Mittlerweile sollen sich beide Seiten in mehreren Gesprächen wieder angenähert haben. Zudem sieht sich der Verein mit erheblichen finanziellen Rückforderungen des Jobcenters konfrontiert. Auch um diesen Themenkomplex soll es bei der Versammlung und der Suche nach neuen Wegen gehen. (rt)