1. Lokales

Wuppertaler SPD will Cannabis entkriminalisieren

„Recht auf Prüfstand stellen“ : Wuppertaler SPD will Cannabis entkriminalisieren

Die Wuppertaler SPD äußert sich positiv zum Vorstoß der Entkriminalisierung von Cannabis und fordert, die Diskussion über einen bewussteren Umgang mit Drogen weiter fortzuführen. Die CDU positioniert sich klar dagegen.

Thomas Kring, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion: „Die Resolution der Grünen, ein Modellprojekt zum Thema Cannabiskonsum nach Wuppertal zu holen, wurde eingehend von allen Fachstellen geprüft und für nicht durchführbar befunden. Mit unserem Antrag im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit möchten wir erreichen, dass die Bundespolitik aufgefordert wird, das geltende Recht in Bezug auf Cannabis auf den Prüfstand zu stellen. Ziel ist die Entkriminalisierung des Konsums von Cannabis.“