1. Lokales

Wuppertaler SPD-Chef Köksal: „Wie ein Angriff gegen alle Menschen“

Nach Drohungen gegen Mucke und Mitarbeiter : SPD-Chef Köksal: „Wie ein Angriff gegen alle Menschen“

Der Wuppertaler SPD-Vorsitzende Servet Köksal hat sich zu den Drohungen gegen Oberbürgermeister Andreas Mucke und städtische Angestellte geäußert. In diesem Zusammengang war ein so genannter „Reichsbürger“ festgenommen worden. Der Wortlaut.

„Menschen wie unser Oberbürgermeister Andreas Mucke und Beschäftigte der Verwaltung gehören zu Millionen von Bürgerinnen und Bürgern, die sich vorbildlich und verantwortungsvoll für die freiheitlich demokratische Grundordnung einsetzen und hingeben. Ein Angriff in Form einer Morddrohung gegen einen dieser Menschen ist wie ein Angriff gegen alle Menschen!

Auch wenn Streit und Auseinandersetzung Bestandteile des Lebens sind, müssen wir gegen Angriffe und Gewalt von Rechtsextremisten und jeglichen Extremisten als ein Bollwerk zusammenstehen! Dass Worte zu Taten werden, ist nicht erst seit dem feigen und bitteren Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und diversen Angriffen auf Beschäftigte der öffentlichen Verwaltungen und Politiker bekannt. Eine Verrohung der Sprache führt zur Verrohung von Handlungen und Taten. Als Demokratinnen und Demokraten müssen wir deshalb noch achtsamer sein, wehrhafter sein und solidarischer sein. Auch im Internet. Gegen jegliche Art von Hassparolen und Hetze müssen wir den Schulterschluss so eng wie möglich suchen und ziehen.“