1. Lokales

Wuppertaler Rehaklinik Bergisch-Land nimmt keine Patienten mehr auf

Corona-Ausbruch : Rehaklinik Bergisch-Land nimmt keine Patienten mehr auf

In der Ronsdorfer VAMED Rehaklinik Bergisch-Land sind 23 Patientinnen und Patienten positiv auf Corona getestet worden. Die Klinikleitung hat den Aufnahmestopp verhängt.

„Wir können bestätigen, dass es ein verstärktes Infektionsgeschehen gibt“, erklärt Klinik-Pressesprecher Volker Martin. „Unser vorrangiges Ziel ist es, Betroffene mit onkologischen Erkrankungen vor einer Infektion mit dem Corona-Virus zu schützen. Um die Situation für alle Patienten und für unsere Mitarbeiter möglichst sicher zu gestalten, haben wir uns eng mit dem Gesundheitsamt der Stadt Wuppertal abgestimmt und beschlossen, alle Patientinnen und Patienten, bei denen dies medizinisch möglich ist, zu entlassen. Es befinden sich momentan nur wenige Patienten in unserer Klinik; diese konnten aus medizinischen Gründen nicht entlassen oder verlegt werden. Der Gebäudetrakt, in dem Patienten der Helios Schmerzklinik Wuppertal versorgt werden, ist davon nicht betroffen.“

Auch vier Begleitpersonen, die die Patienten bei ihren meist längeren Aufenthalten in die Reha-Klinik stationär begleitet haben, seien infiziert. Von den über 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind vier positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Impfquote bei Patienten sowie in der Mitarbeiterschaft liegt laut Martin bei über 90 Prozent.