Solingen Wuppertaler Porsche überschlägt sich

Wuppertal · Am Roggenkamp in Solingen, an der Grenze zu Wuppertal, fuhr am Sonntagabend (22. April 2018), gegen 21:00 Uhr, ein mit drei Personen besetzter Porsche aus Wuppertal in Richtung BAB A 46 und verunglückte kurz vor der Einmündung Piepersberg am Straßenrand.

 Der Porsche überschlug sich. Ein Insasse ist noch flüchtig.

Der Porsche überschlug sich. Ein Insasse ist noch flüchtig.

Foto: Christoph Petersen

Der Wagen kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Eine vorbeifahrende Zeugin informierte die Polizei über den Unfall. Als die Beamten am Roggenkamp eintrafen, fehlte der Insassen. Die Beamten beschlagnahmten den Unfallwagen und suchen nach einem circa 190 cm großen Mann, der eine schlanke Figur und ein schmales Gesicht hat. Er hat dunkle, grau melierte, nach hinten gekämmte Haare. Bekleidet war er mit einem weißen Kapuzenpullover mit Reißverschluss.

Bevor die Polizei an der Unfallstelle eintreffen konnte hielten sich ein Mann und eine Frau an der Unfallstelle auf, die mit einem älteren, silberfarbenen Audi A 6 unterwegs waren. Die Polizei bittet diese und weitere Zeugen sich unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 zu melden.