1. Lokales

Wuppertaler Moscheen: Gebetsruf wird öffentlich ausgerufen

Beginn des Fastenmonats Ramadan : Wuppertaler Moscheen: Gebetsruf wird öffentlich ausgerufen

Am heutigen Freitag (24. April 2020) beginnt auch für die Muslime in Wuppertal der Fastenmonat Ramadan. Da christliche Gottesdienste aufgrund der Corona-Krise weiterhin nicht stattfinden dürfen, ruft die Interessengemeinschaft Wuppertaler Moscheen im Konsens mit den Wuppertaler Kirchengemeinden den Gebetsruf zum Abendgebet öffentlich aus.

Ab Sonntag (26. April 2020) wird der Gebetsruf zum Nachmittagsgebet vorverlegen. „Dies hat den Grund, dass sich die Gebetszeit nach dem Sonnenuntergang richtet und dadurch das Abendgebet aktuell um circa 21 Uhr verrichtet wird. Um die gewohnte abendliche Ruhe wahren zu können, haben sich die Moschee Gemeinden zu diesem Schritt entschieden“, erklärt Mustafa Temizer von den Wuppertaler Moscheen.