Konsumgenossenschaft Vorwärts Jugendliche Gäste tauchen in Geschichte ein

Wuppertal · 20 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Werther Brücke und der französischen Partnerschule Malikow haben mit ihren Lehrerinnen und Lehrern den Gebäudekomplex der ehemaligen Konsumgenossenschaft Vorwärts an der Barmer Münzstraße besucht.

 Die Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung.

Die Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung.

Foto: Konsumgenossenschaft Vorwärts

Dr. Arno Mersmann und Wolfgang Ebert vom Vorstand des Fördervereins gaben den Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in die komplexe Geschichte der Arbeiterbewegung. Darüber hinaus wurde der Terror der SA auf dem Sedansberg während der Zeit des Nationalsozialismus thematisiert, bei dem Widerstandskämpfer in den Kellern der Münzstraße gefangen gehalten und gefoltert wurden.